Angebote für Fachpersonen

Wie reagieren Sie als Lehrperson, wenn ein Schüler die Schule verweigert und nur noch zuhause sitzt und gamet? Wie gehen Sie im Betrieb damit um, dass eine Mitarbeiterin in jeder unbeobachteten Minute am Computer spielt? Wie treffen Sie auf der Gemeinde eine Behandlungsvereinbarung mit einem computerspielsüchtigen Klienten?

Für Behörden, Sozialdienste, Schulen, Ärzte und Firmen

Wenn Sie in Ihrer beruflichen Tätigkeit mit Personen konfrontiert sind, bei denen ein Suchtproblem besteht oder vermutet wird, helfen wir Ihnen weiter. Wir unterstützen Sie darin, die Problematik anzusprechen, die Herausforderung professionell zu lösen und zu einer Verbesserung der Situation beizutragen. Bei Bedarf dürfen Sie die betroffenen Personen auch direkt mit uns vernetzen oder eine Beratung als Auflage formulieren.

Kosten & Schweigepflicht

Wir unterstehen der beruflichen Schweigepflicht und unsere Dienstleistungen sind für Einwohner/-innen, Unternehmen und Organisationen des Kantons Aargau kostenlos.

Sie finden uns an diesen beiden Standorten:

Suchtberatung ags
Metzgergasse 2, 5000 Aarau
Telefon 062 837 60 40
E-Mail aarau@suchtberatung-ags.ch
www.suchtberatung-ags.ch

BZBplus
Mellingerstrasse 30, 5400 Baden
Telefon 056 200 55 77
E-Mail info@bzbplus.ch
www.bzbplus.ch

Wir beraten Sie auch telefonisch oder per E-Mail.